mehr

Meta





 

Day 43

Mittlerweile habe ich Tag 43 und ich bin total stolz auf mich. Seit 43 Tagen bin ich hier im Studentenheim und ich merke wie meine Sozialphobie sich bessert und ich immer öfter auf andere zugehe. Ich bin froh dass es mir hier so gut geht und das wichtigste ist ja das es mir hier gefällt. Mittlerweile hatte ich auch die ein oder andere Krise aber ich habe durchgehalten und bin nicht weggelaufen vor meiner Angst. Anscheinend mache ich es sehr gerne, dass ich weglaufe, sobald mir eine Person oder eine Situation Angst macht. In ca. einem Monat beginnt mein Studium. Ich bin total aufgeregt. Ich bin total gespannt wer noch alles mit mir studiert. Einerseits habe ich Angst auf neue Leute zu treffen, weil ich nicht weiß was passiert. Aber andererseits freue ich mich darauf neue Leute und Freunde kennen zu lernen, denn ich war mittlerweile lange genug alleine. Ganz besonders freue ich mich aber dass ich es überhaupt bis hier her geschafft habe. Ich habe an 3 Standorten Aufnahmetests gemacht und mich dafür meinen größten Ängsten gestellt. Ich habe mein bestes gegeben und nun kann ich mich zu den 25 glücklichen schätzen, die einen Studienplatz bekommen haben. Insgesamt waren es 220 Bewerber die auf diesen Studienplatz hinkämpften.

12.8.14 17:47

Letzte Einträge: Achtung, Achterbahn, Das tut weh , Borderline, Depression, Esstörung u. Co, Traurig , Meine 1. Therapie , Eine Träne

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL